Neue Spendengruppe

Liebe UnterstützerInnen,

wir suchen Aktive, die in der Spendengruppe mitarbeiten und dort Verantwortung übernehmen.
Die Spendengruppe ist dabei, sich neu zu bilden. Bisher hieß „Spenden“ ja fast ausschließlich „Kleidung“. Diese Aufgabe leisten unsere Ehrenamtlichen nun unter dem Dach des DRK; sie sind zu erreichen unter kleiderkammer@insuederelbe.de.

Aber vor uns stehen jetzt neue Aufgaben: Mit dem Fertigstellen der ersten Folgeunterkünfte gilt es, Menschen bei der Gründung eines Hausstands zu unterstützen. Künftig werden also Möbel, Bettwäsche, Haushaltsgeräte, Geschirr, Kochutensilien, Spielzeug, Fahrräder, Roller etc. gebraucht.
Vermutlich stehen in vielen Kellern und auf vielen Dachböden in Süderelbe ungenutzte und ausrangierte Dinge herum, die die Bewohner der Folgeunterkünfte gut gebrauchen können.
Die Spendengruppe muss schlaue Lösungen dafür entwickeln, wie man Spenden und Spender ausfindig macht; wie man das Lagerproblem löst; wie man die Bedürftigen mit den Spenden und Spendern zusammenbringt etc. etc.
Auch die Idee einer Fahrradwerkstatt, in der Flüchtlinge ihre Fahrräder selbst in Schuss bringen und reparieren können, müsste vorangetrieben werden.

Wer kann mitmachen und wie?
Jeder, der Lust und Zeit hat, regelmäßig bei der Organisation für das Spendensammeln, Lagern und Verteilen mitzumachen und/oder beim Transport, Lagern etc. mit anpacken kann (auch gelegentlich).
Außerdem suchen wir für den Aufbau und Betrieb der Fahrradwerkstatt handwerklich begabte Unterstützer.

Wann geht es los?
Wir legen ab 21.3. so richtig los, und hoffen, dann eine gute Truppe beisammen zu haben.
Mails werden ab sofort gelesen und kurz beantwortet.

Wie kann man uns erreichen?
Mailin Beate Dorn und Oliver Domzalski; E-Mail: spenden@insuederelbe.de